Modellprojekte    Intro Abstandshalter

Die Modellprojekte der Innovationsagentur Stadtumbau NRW befassen sich mit Themenbereichen und Aufgaben des Stadtumbaus und der Stadtentwicklung, die neue, modellhafte Lösungsansätze erfordern und in denen die Entwicklung und Realisierung von Innovationen gefordert ist. Zu diesen Themen entwickelt die Innovationsagentur Stadtumbau NRW Modellprojekte, die in ausgewählten Mitgliedskommunen der Innovationsagentur realisiert und dokumentiert werden.

Über die Ergebnisse aus dieser Arbeit der ‚Kooperativen Innovationsentwicklung vor Ort’ werden die Mitgliedsstädte laufend informiert und erhalten bei Abschluss der einzelnen Projekte konkrete Handlungsempfehlungen, die aus der Arbeit an diesen Modellprojekten abgeleitet werden, zur Nutzung in ihren eigenen Projekten.

Aktuell werden die folgenden Modellprojekte der Innovationsagentur Stadtumbau NRW vorbereitet und umgesetzt oder sind bereits abgeschlossen:
  • Herdecke - Kooperative Standortentwicklung

  • Lünen - Revision kommunaler Infrastruktur

  • Bielefeld – Kooperative Quartiersentwicklung

  • Interkommunaler Stadtumbau Südwestfalen – Interkommunales Modellprojekt

  • Arnsberg – Kooperative Quartiersentwicklung und Marketingkonzepte im Stadtumbau

  • Arnsberg-Hüsten – Leerstandsmanagement & Standortentwicklung

  • Siegen - Eine Stadt mobilisiert! Aktivierende Bürgerbeteiligung auf gesamtstädtischer Ebene zu Zukunftsfragen zum demographischen Wandel

  • Siegen-Geisweid - Aktivierende Jugendbeteiligung

  • Steinheim – Leerstandsmanagement Innenstadt

  • Strategische Allianzen zwischen Wohnungswirtschaft und planender Verwaltung

  • Bochum - Kooperativer Quartiersentwicklungsprozess Wattenscheid Rathaus/Heide

Ausführliche Informationen über Kontext, Hintergründe, Ziele und Methoden sowie die Dokumentationen der einzelnen Modellprojekte und deren wichtigste Ansprechpartner finden Sie in den Links, die wir für die jeweilige Stadt zum Download bereitgestellt haben.