Veranstaltungen    Februar 12 Abstandshalter

Thementag „Engagiert für die Nachbarschaft – erfolgreiche Ansätze für Engagementförderung vor Ort“
In den letzten Jahren sind bundesweit verstärkt Projekte zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement entwickelt und umgesetzt worden. Ziel dieser Projekte ist es, sowohl engagierte Bürger und Bürgerinnen als auch Initiativen dabei zu unterstützen, eigene Vorhaben zu realisieren. Im Rahmen eines Thementages am 28. Februar 2012 in Kassel soll den Teilnehmern die Möglichkeit geboten werden, verschiedene Ansätze kennen zu lernen und zu einem Erfahrungsaustausch zwischen Bürgerstiftungen, Freiwilligenagenturen, Mehrgenerationenhäusern und anderen engagementfördernden Projekten zusammen zu kommen. Der Thementag ist eine Kooperationsveranstaltung der Landesehrenamtsagentur Hessen, der lagfa Sachsen-Anhalt e.V., der Freiwilligen Agentur Kreuzberg Friedrichshain und der bagfa e.V. Nähere Informationen zum Thementag finden Sie hier.

Generationentreff Knerling lädt vom 19. bis 26. Februar zur Knerling-Woche
Seit zwei Jahren bieten Altenaer Bürger in der wiederbelebten ehemaligen Grundschule generationsübergreifende Aktionen, Treffen und Projekte an. Nun findet dort vom 19. bis 26. Februar die Knerling-Woche mit einem vielfältigen Programm für Interessierte jeden Alters statt. Themenschwerpunkt wird Wohnen und Pflege im Alter sein, aber darüber hinaus werden weitere interessante Vorträge, Diashows, Mitmachaktionen und Events veranstaltet und angeboten. Detaillierte Informationen zu Terminen und zum Programm, das mit Unterstützung durch die Innovationsagentur Stadtumbau NRW entwickelt wurde und realisiert wird, finden Sie hier.

Thementag der Lichttechnischen Gesellschaft des Ruhrgebietes e.V. und der TRILUX-Akademie in Arnsberg

Kreative Lichtkonzepte nehmen im Themenfeld Stadtmarketing eine immer wichtigere Rolle ein. Vor dem Hintergrund zunehmenden Wettbewerbs zwischen Städten und Gemeinden bieten solche Konzepte vielfältige Möglichkeiten, Stadtidentitäten zu konsturieren und prägnante Orte im Stadtgebiet in Szene zu setzen. Lichtmasterpläne haben sich daher mittlerweile zu einem bedeutenden Instrument des Stadtmarketings entwickelt. Am Dienstag, den 7. Februar 2012, wird in der TRILUX-Akademie gemeinsam mit der Lichttechnischen Gesellschaft des Ruhrgebietes e.V. ein Thementag "Stadtmarketing mit Licht" veranstaltet, der sich näher mit der Rolle und den Möglichkeiten von Licht im Kontext des Stadtmarketings befasst. Neben Vorträgen zu diesem Thema wird eine Rundfahrt durch Arnsberg organisiert, in deren Rahmen Stadtplaner/innen und Architekt/innen, Energieversorgungsunternehmen, Behörden und sonstigen Interessierten lichttechnische Inszenierungen sowie Überlegungen zu einem Licht-Masterplan für Arnsberg näher gebracht werden sollen. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zum Thementag finden Sie hier.