Veranstaltungen    März 13 Abstandshalter

BBSR-Fachtagung: „Private für die Innenstadt“
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumentwicklung [BBSR] veranstaltet am 27. März 2013 in Hof die Fachtagung „Private für die Innenstadt“ und widmet sich damit einem nach wie vor wichtigen Thema: der Rolle privater Immobilieneigentümer in der Stadtentwicklung. Dabei soll im Rahmen dieser Fachtagung insbesondere der Frage nachgegangen werden, wie private Immobilieneigentümer erreicht und eingebunden werden können. Zudem soll auch die Rolle von Eigentümervereinen als Multiplikatoren und Kooperationspartner der Kommune diskutiert werden. Zur Illustration der Diskussionen und Befunde werden praktische Beispiele aus dem ExWoSt-Forschungsfeld „Kooperation im Quartier mit privaten Eigentümern zur Wertsicherung innerstädtischer Immobilien [KIQ]“ vorgestellt. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier.

Fachgespräch: „Migration und Wohnen im Alter“

Im Rahmen der Tätigkeit der Beratungsstelle „Neue Wohnformen im Alter" veranstaltet die „WohnBund-Beratung NRW GmbH“ gemeinsam mit der „Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH“ [BGW] am 15. März 2013 in Bielefeld ein Fachgespräch zum Thema „Migration und Wohnen im Alter“. Dabei liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf einem der Zukunftsthemen der Wohnungswirtschaft in Deutschland: Vor dem Hintergrund der Beobachtung, dass die Zahl der älteren Migranten noch stärker zunehmen wird als die der einheimischen Bevölkerungsgruppe, stellt sich zunehmend die Frage nach den Individuellen Wohnbedürfnissen dieser Bevölkerungsgruppe. Neben Fachvorträgen soll in einer anschließenden Diskussionsrunde auch ein Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren der Wohnungswirtschaft stattfinden. Weiter Informationen zu der Veranstaltung und zum Programm finden Sie hier.

Stadtumbau Gladbeck: Neue Veranstaltungsreihe zum Thema „Bauen und Wohnen“
Die Stadt Gladbeck geht im Rahmen einer Veranstaltungsreihe für Eigentümer zu Themen der Bestandsaufwertung in die Beratungsoffensive. Der Auftakt der Reihe erfolgt am Dienstag den 19. März um 19.30 im Fritz-Lange-Haus in Gladbeck mit dem Thema „Bestandsverbesserung oder Leerstand? Was ist mir lieber?“. Eigentümer können sich hier durch einen baufachlichen Berater über wichtige Themen zeitgemäßer Instandsetzung und Modernisierung informieren lassen und anschließend Fragen stellen sowie Terminvereinbarungen treffen. In den kommenden Monaten folgen weitere Informationsabende zu den Themen „Wärmedämmung und Altbauten“ [14. Mai 2013] und „Dach-, Fassaden- und Hofbegrünung – grüne Oasen in der Stadt“ [10. Juli 2013]. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe finden Sie hier.