News Service Abstandshalter

23.11.2009

Workshop Strategisches Leerstandsmanagement im Stadtumbau

Viele Zentren und Nebenzentren sind im Bereich der gewerblichen Immobilien durch einen steigende Anzahl an Leerständen gekennzeichnet, die sich nach und nach zu einem ernsthaften Standortnachteil entwickeln und weitere Abwärtsbewegungen auslösen können. Zur Klärung von Handlungsoptionen und strategischen Möglichkeiten in solchen Lagen realisiert die Innovationsagentur Stadtumbau NRW seit März 2009 ein Modellprojekt zum Thema „Strategisches Leerstandsmanagement“ in Steinheim und beginnt im November 2009 einen entsprechenden Prozess im Arnsberger Stadtteil Hüsten. Der Workshop wird erste Erfahrungen und Anregungen aus diesen Modellprojekten präsentieren und zur Diskussion stellen. Als erfahrender externer Experte wird Daniel Schnödt von der Firma “TEAM SCIO – Consulting | Storedesign | Coaching | Research” mit konkreten Beispielen und seinen langjährigen Erfahrungen in diesem Handlungsfeld zu der Frage informieren, welche neuen Ladenkonzepte zu einer Stärkung des kleinteiligen Handels und problematischer Einzelhandelsstandorte beitragen können. Das Programm des Workshops am 14. Dezember 2009, zu dem Sie sich ab sofort unter info@StadtumbauNRW.de anmelden können, finden Sie hier.

Erste Stadtteilkonferenz und Wahl des Stadtumbau-Beirats in Arnsberg Moosfelde
Die Entwicklung des Arnsberger Stadtteils Moosfeld als kooperativer Prozess mit breiter Unterstützung hat eine weitere wichtige Etappe erfolgreich bewältigt und damit wichtige Grundlagen für eine auch weiterhin erfolgreiche Arbeit geschaffen: Im Rahmen der ersten Stadtteilkonzferenz am 12. November 2009 wurden nicht nur die Ergebnisse einer aktivierenden Befragung im Stadtteil vorgestellt, es wurde auch ein neuer Stadtumbau-Beirat gewählt, in dem alle Interessengruppen des Stadtteils vertreten sind, die mit diesem neuen Gremium nun aktiv das Moosfelder Stadtteilmanagement und den Prozess der nachhaltigen Entwicklung in Arnsberg Moosfelde aktiv unterstützen werden. Eine Presseartikel zur erfolgreichen ersten Stadtteilkonferenz finden Sie hier, Informationen zum Projekt und laufende Neuigkeiten aus der Arbeit des Stadtteilmanagements sind hier verfügbar.

Projekt der Woche: Warmsparen mit BEATE – Beratungsoffensive Energetische Altbausanierung
Steigende Energiekosten stellen vor allem Mieter und Vermieter von Altbauten vor immer neue Probleme. Ein vorbildliches Beratungsangebot zur energetischen Sanierung von Altbauten haben die Städte Wickede, Arnsberg und Menden bereits im Jahr 2008 mit dem Projekt „BEATE“ gemeinsam im Rahmen einer interkommunalen Kooperation geschaffen. Damit wird nicht nur ein Beitrag zur Erreichung der aktuell viel diskutierten Klimaziele geleistet, es erfolgt auch eine gezielte Stärkung des lokalen Handwerks. Nähere Informationen zu den Inhalten und Zielen dieses spannenden Projektes können Sie wie immer hier in unserem Projekt der Woche nachlesen.

Tagung: Strategisches Investitionsmanagement
Wachsende Anforderungen und knapper werdende wirtschaftliche Ressourcen führen dazu, das Städte und Gemeinden erforderliche Investitionen nicht immer sofort durchführen können. Hieraus resultieren oftmals erhebliche Investitionsrückstände, die sich massiv auf die Stadtentwicklung auswirken können. Aufgrund der langfristigen Konsequenzen von Investitionsentscheidungen müssen Prioritäten gesetzt und einzelne Maßnahmen strategisch aufeinander abgestimmt werden. Den Rahmen dafür kann ein strategisches Investitionsmanagement bilden. Aus diesem Grund führt das Deutsche Institut für Urbanistik am 7. und 8. Dezember 2009 eine Tagung zu diesem Thema durch. Im Mittelpunkt der Tagung stehen neben dem Erfahrungsaustausch und der Betrachtung erfolgreicher Praxisbeispiele vor allem die Diskussion über Vor- und Nachteile sowie Aufwand und Nutzen eines strategischen Investitionsmanagements. Ein detailliertes Programm zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.