News Service Abstandshalter

30.07.2012

Weitere aktualisierte Beschreibungen nordrhein-westfälischer Stadtumbauprojekte online
Wie gewohnt, stellen wir Ihnen auch in dieser Woche wieder aktualisierte Beschreibungen nordrhein-westfälischer Stadtumbauprojekte vor. Ab heute finden Sie auf unserer Website zwei Projektbeschreibungen zum Umgang mit Großimmobilien im Innenstadtbereich von Dortmund und Kamp-Lintfort.

Newsletter zum Stadtumbau in der Lüner Innenstadt
Die Aufwertung des Lüner Innenstadtbereichs schreitet weiter voran und bereits jetzt kann man sich vor Ort ein Bild von den neuen einladenden Plätzen und Einkaufsmöglichkeiten machen. Der aktuelle Newsletter zum Stadtumbau in der Lüner Innenstadt informiert in diesem Zusammenhang unter anderem über die Baumaßnahmen des dritten Bauabschnitts der Fußgängerzone „Lange Straße“ sowie über das laufende partizipative Gutachterverfahren zur ehemaligen Wassertreppe. Den Newsletter können Sie hier herunterladen.

Planung des Kreativviertels in Bochum schreitet voran
Die Planungen zur Umnutzung der Rotunde, eines ehemaligen Katholikentagsbahnhofs im Bochumer Innenstadtbereich, schreiten weiter voran. Bereits für Ende August ist die Eröffnung des neuen Kunstraumes der Ruhr-Universität geplant. Die Räumlichkeiten sollen zusätzlichen Platz für Kooperationen von lokalen und internationalen Partnern aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft bieten. Zwar wird aktuell noch nach Förderern für dieses Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bochum, der Ruhr-Universität und der Kulturgleis Bochum GmbH gesucht, die Projektplanungen sind aber bereits weit fortgeschritten. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Generationenkulthaus in Essen ein Erfolg
Vor acht Monaten zogen die ersten Bewohner in das Generationenkulthaus in der Essener Innenstadt ein und das Projekt scheint ein voller Erfolg zu werden. Von den 35 Mietwohnungen in dem ehemaligen Bürogebäude, 21 davon seniorengerecht, sind bereits 23 vermietet. Die zentrale Lage des Hauses ermöglicht es insbesondere auch älteren Menschen, die naheliegenden Versorgungs- und Kulturangebote in der Essener Innenstadt zu nutzen. Neben älteren Menschen wohnen aber auch Familien und Studenten im Generationenkulthaus. Im unteren Stockwerk befindet sich eine Ladengemeinschaft, in der die Bewohnerinnen und Bewohner günstige selbstgemachte Waren und Dienstleistungen anbieten können. Für einen hohen Komfort sorgen eine 250 Quadratmeter große Gemeinschaftsfläche mit einer Küche und gemütlichen Sofas, eine Dachterrasse sowie Fitness- und Wellnessräume. Weitere Informationen finden Sie hier.

BBSR-Veröffentlichung „Energetische Stadterneuerung - Zukunftsaufgabe der Stadtplanung“
Ob energetisch nachhaltige Weiterentwicklung des Bestandes, baulicher Strukturen im Quartier und auf gesamtstädtischer Ebene oder kommunaler Verwaltungsstrukturen: das Themenfeld der „Energetischen Stadterneuerung“ hat viele Facetten und ist in den vergangenen Jahren immer stärker in den Fokus gerückt. Die BBSR-Veröffentlichung „Energetische Stadterneuerung - Zukunftsaufgabe der Stadtplanung“ befasst sich umfangreich mit diesem Themenfeld und zeigt projekt- und konzeptorientierte Ansätze zur Gewährleistung einer nachhaltigen und kohärenten Stadtentwicklung auf. Weitere Informationen zu dieser Veröffentlichung sowie den Link zum Download finden Sie hier.