Stadtumbau Gelsenkirchen: Kulturtreff „Subversiv“ eröffnet

Mit dem Subversiv geht im Gelsenkirchener Stadtumbaugebiet „Bochumer Straße“ ein bürgerschaftlich getragenes Projekt an den Start. Es handelt sich im weitesten Sinne um einen Kultur- /Kreativtreffpunkt zur Belebung des Kreativquartiers Ückendorf und der Bochumer Straße. Subversiv Gelsenkirchen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der komplett ehrenamtlich organisiert wird. Im neuen Lokal wurde ein Raum geschaffen, der davon lebt, dass sich alle mit ihren Ideen einbringen, in dem Politik, Kultur und Kunst aufeinandertreffen. Ähnlich wie bei der Eröffnung werden die Veranstaltungen von Workshops, Vorträgen und Filmvorführungen über Live-Musik und Poetry Slams bis hin zu Kneipenabenden und Partys reichen. Mehr Informationen zu diesem bemerkenswerten Projekt finden Sie hier.

2018-12-18T09:51:34+00:00