Wettbewerb: Bauland-Preis 2020 – Wettbewerb für studentische Abschlussarbeiten

Die Entwicklung und Umsetzung wirksamer Strategien zur Bereitstellung eines ausreichenden, verfügbaren Baulandangebotes als Grundvoraussetzung für eine quantitativ und qualitativ ausgewogene Wohnraumversorgung sind grundlegende Aufgaben für Städte und Gemeinden und stehen im Fokus des Forum Baulandmanagement NRW. Sie sind vor dem Hintergrund etwa der kommunalen Finanzsituation, dem Anstieg der Baulandkosten, der notwendigen Schaffung neuer, insbesondere sozialer Wohnraumangebote, heterogener Entwicklungsmuster oder der Bestrebungen zur Reduzierung der Flächenneuinanspruchnahme zu erfüllen. Vor diesem Hintergrund prämiert das Forum Baulandmanagement NRW erstmals studentische Abschlussarbeiten, die sich in innovativer Weise mit aktuellen Herausforderungen und praxisrelevanten Fragestellungen des Flächenmanagements oder der Boden- und Liegenschaftspolitik auf unterschiedlichsten räumlichen Ebenen auseinandersetzen. Einzelheiten zu diesem Wettbewerb, zu dem noch bis zum 31. März 2020 Beiträge eingereicht werden können, finden Sie hier.

2020-01-12T15:00:48+01:00